Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zurück im erdnomaden-Zuhause - Auf nach Peru!

Veröffentlicht am 05.06.2014

Schee war's im erdnomaden-Urlaub! Die Zeit mit vielen lieben Menschen verging wie im Flug. Jetzt sind wir wieder zurück bei Ursus.

Er hat brav gewartet in Villa General Belgrano. Der argentinische Ferienort voller Folklore und Fachwerk ist berühmt für sein Oktoberfest. Sieh' dir das selbst an...

Morgen wird's dann Zeit für etwas völlig anderes: Wir starten Richtung Peru. Wie es momentan aussieht, über die Atacama-Wüste und die chilenische Pazifikküste. Es wird wieder richtig spannend - und schöne Bilder können wir dir wohl auch bald zeigen. Wir versuchen, etwa alle zwei Wochen zu bloggen.

 

erdnomaden angekommen in Deutschland - 1A Frühling

Veröffentlicht am 25.04.2014

Nach einer Woche voller schöner Treffen mit Familien und Freunden sind wir so richtig angekommen in D. Der Frühling ist perfekt und alles blüht. Also hat's die erdnomaden nach ein paar Tagen in der Großstadt auf's Land gezogen. Im Weikersheimer Jazz-Club gab's gestern von Brötzmann & Noble schon was Schräges auf die Ohren. Heute geht's zu unserer Lieblingsbrauerei in der Fränkischen ...

Vorfreude auf den erdnomaden-Urlaub

Veröffentlicht am 03.04.2014

Im Nationalpark Sierra de las Quijadas war's noch mal so richtig spektakulär. Schönes Argentinien! Aber jetzt setzt bei uns das Reisefieber ein ;-)

Mitte April starten wir in unseren erdnomaden-Urlaub nach Europa. Wir freuen uns riesig auf das Wiedersehen mit friends & family!

Es wird spannend, wie sich der Kontrast zum erdnomaden-Leben in Südamerika anfühlt. Uns dürstet nach gutem fränkischen Bier, aber auch nach schrägem Jazz. Ulrichsberg, wir kommen!

Bad in Thermal-Algen, bizarre Landschaft am Domuyo

Veröffentlicht am 16.03.2014

Der erdnomade mag warme Gewässer.

In Bolivien hatte ihn ein 37 Grad heißer Thermal-Fluss begeistert.

Am argentinischen Vulkan Domuyo badet er nun in heißen Bächen.

 

 

 

Der bunte Algen-Schleim soll sehr heilsam sein.

Perfektes Natur-Thermen!

 

 

 

 

 

 

Zum Abschied aus Patagonien war die Naturreserve Domuyo auch was fürs Auge. Die Landschaft ist höchst bizarr. Und es ist mal wieder Gaucho-Fiesta, wie jetzt zum Herbstanfang in vielen Orten. Zur Bildergalerie geht's hier...

Araukanien: Vulkan-Landschaft - dort grün, hier bunt

Veröffentlicht am 03.03.2014

Die Araukarien-Bäume haben es uns angetan. Ob an grünen chilenischen Vulkanen oder in argentinischer Vulkan-Wüsten-Kulisse - sie wirken wie aus einer anderen Welt. Immerhin werden die Araukarien bis zu 2000 Jahre alt. Fossilien ihrer Vorfahren sind 90 Millionen Jahre alt.

Das ist auch erstaunlich, weil es in der Region Aurakanien jede Menge Vulkane gibt. Viele sind noch immer höchst aktiv. Sie brodeln, rauchen und brechen alle paar Jahre aus. Bewohner wie offizielle Stellen sind hier gelassen und mit Evakuierungs-Plänen gerüstet.

Also kann man die Vulkane, nach Registrierung beim Parkwärter, unbesorgt besteigen. Die erdnomadin begnügt sich mit Neben-Krater-Spaziergängen. Schließlich geht's im Vulkan-Gestein mit jedem Schritt vor wieder zwei zurück. Der tapfere erdnomade steigt trotzdem ganz zum Hauptkrater hinauf - wie auf den Lonquimay. Bilder gibt's hier...

Balkan-Route 23.06.17

Stellplatz-Hitparade 2015

Stellplatz-Hitparade 2014

Stellplatz-Hitparade 2013